Essen & Trinken

 

Verschiedene Anregung & Hilfen für die Seniorenarbeit & Co:

alte beiträge...

Thema Suppe

Was wird aus den Zutaten für eine Suppe?

.... Kartoffel, Sellerie, Zwiebel schälen und würfeln. Dann in Wasser mit Brühe weich kochen und am Ende Würstchen hinzufügen.


Lösungen: Kartoffelsuppe

 

Thema Apfel

Was wird aus den Zutaten für eine Apfelgerichte?

.... Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden. Mehl in Schlüssel mit Salz, Zucker und Milch verrühren bis der Teig dickflüssig ist. Die Apfelscheiben mit Teig überziehen und im heißen Öl goldbraun backen, abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen.


___________________________________________________


Lösungen: Apfelringe im Teigmantel,

 

Thema Eier

Was wird aus den Zutaten für eine Eiergericht?

.... Zwiebeln würfeln und im Topf dünsten, mit Mehl betäuben und anschwitzen. Gemüsebrühe angießen und kräftig verrühren, Creme Fraiche zufügen und kurz köcheln lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Senf, und dann die gekochten, geprellten Eier hinzu geben und mit Kartoffel essen.

______________________________________________________

Lösungen: Senfei


Fallen Ihnen weitere Beschreibung für Suppen ein - hinterlassen Sie eine Kommentar. Danke.

Pflück Erdbeeren Tag/ Pick Strawberries Day

Aktivierungsidee: Pflücken Sie heute ein paar Erdbeeren und naschen Sie diese direkt vom Strauch

Aktivierungsidee: Essen Sie heute ein Eis mit kleingeschnitten Erdbeeren und Sahne (und Schokostreusel)

Aktivierungsidee: Essen Sie heute eine Erdbeere mit Schokolade überzogen ist (vielleicht vorher selbst zubereiten)

Aktivierungsidee: Backen Sie heute einen Obstkuchen mit Erdbeeren als eine der Zutaten.


Aktivierungsidee: Kaffeeklatsch mit eine Erdbeerkuchen

Aktivierungsidee: Püreen Sie Erdbeeren und geben Sie diese einen Bewohner (bettlägrigen) ein - Sinnesübung schmecken

 

Be a Millionaire Day
-

Endangered Species Day
-

Pizza Party Day

Aktivierungsidee: Kochgruppe - Bereiten Sie heute mit Ihren Teilnehmern ein Blech mit viele verschiedene Pizza Arten zu und essen Sie diese dann gemeinsam


Aktivierungsidee: Gedächtnistraining - Aufzählungseinheit:

  • Welche Pizza Sorten kennen Sie?
  • Was kann man alles auf eine Pizza legen?

Lieder zum Thema Ernährung

In vielen Senioreneinrichtungen gibt es Singkreis/ -gruppe oder wird in der Einzelbetreuung mit Musik gearbeitet. Naja, und jedesmal das Gleiche hört und singt, wird auf die Dauer langweilig, deshalb bringen Sie Abwechslung in den Alltag mit Singgruppe mit Liedern wie zum Thema Wasser oder Getränken:

 

 

Thema Wasser
Das Wandern ist des Müllers Lust
Lustig ist das Zigeunerleben
Es waren zwei Königskinder
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
Wenn alle Brünnlein fließen
Am Brunnen vor dem Tore
Jetzt fahrn wir übern See
Ich hört ein Bächlein rauschen
Eine Insel mit zwei Bergen
Eine Seefahrt, die ist lustig
Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein
Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern
Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt
Die Loreley

 

Thema Getränke

Auf der Lüneburger Heide
youtube, Liedtext

Wenn das Wasser im Rhein goldner Wein wär

youtube, Liedtext

Wenn alle Brünnlein fließen

youtube, Liedtext mit Noten

Wahre Freundschaft soll nicht wanken

youtube, Liedtext

Im Krug zum grünen Kranze

youtube, Liedtext mit Noten

Wohlauf die Luft geht frisch und rein

youtube, Liedtext mit Noten

Es gibt kein Bier auf Hawaii

youtube, Liedtext

Und in dem Schneegebirge

youtube, Liedtext mit Noten

Im Wald und auf der Heide

youtube, Liedtext mit Noten

Hoch auf dem gelben Wagen

youtube, Liedtext mit Noten

Lustig ist das Zigeunerleben

youtube, Liedtext mit Noten

Aktivierung zum Thema Apfel

Verschiedene Apfelsorten und Produkte

Verkostung zum Thema Apfel gestalten - mit den unterschiedlichesten Dinge aus und mit Äpfeln, wie

  • Apfelchips
  • Apfel Marmelade
  • Granatapfel
  • Apfeltee
  • Apfelschorle
  • Apfelschaps
  • saure Apfelringe
  • Früchtebrot
  • Apfelkuchen
  • Joghurt mit Äpfeln
  • Apfel Zwiebel Chutney
  • Apfelkomplott
  • Apfelmus
  • Apfelstrudel
  • Apfeltaschen (Blätterteig - Apfeltaschen)

Fragen: Wie schmeckt es? (sauer, süß...), Kennen Sie den Geschmack?

Kurzaktivierung - Apfel schälen

Gemeinsam Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Gemeinsam die Apfelstücke essen und aus den Apfelschalen kann man einen Apfeltee herstellen.

Kurzaktivierung - Apfel/ Möhren Salat

Gemeinsam Äpfel und Möhren schälen und klein raspeln, vermischen und mit Zitrone beträufeln und dann gemeinsam verspeisen.

 

Vom schlafenden Apfel

Im Baum, im grünen Bettchen,
Hoch oben sich ein Apfel wiegt,
Der hat so rote Bäckchen,
Man sieht, daß er im Schlafe liegt.

Ein Kind steht unterm Baume,
Das schaut und schaut und ruft hinauf:
"Ach, Apfel, komm herunter!
Hör endlich doch mit Schlafen auf!"

Es hat ihn so gebeten,-
Glaubt ihr, er wäre aufgewacht?
Er rührt sich nicht im Bette,
Sieht aus, als ob im Schlaf er lacht.

Da kommt die liebe Sonne
Am Himmel hoch daherspaziert.
"Ach Sonne, liebe Sonne,
Mach du, daß sich der Apfel rührt!"

Die Sonne spricht: "Warum nicht?"
Und wirft ihm Strahlen ins Gesicht,
Küßt ihn dazu so freundlich;
Der Apfel aber rührt sich nicht.

Nun schau! Da kommt ein Vogel
Und setzt sich auf den Baum hinauf.
"Ei, Vogel, du mußt singen,
Gewiß, gewiß, das weckt ihn auf!"

Der Vogel wetzt den Schnabel
Und singt ein Lied so wundernett.
Und singt aus voller Kehle;
Der Apfel rührt sich nicht im Bett.

Und wer kam nun gegangen?
Es war der Wind, den kenn ich schon,
Der küßt nicht und der singt nicht,
Der pfeift aus einem andern Ton.

Er stemmt in beide Seiten
Die Arme, bläst die Backen auf
Und bläst und bläst; und richtig,
Der Apfel wacht erschrocken auf.

Und springt vom Baum herunter
Grad in die Schürze von dem Kind;
Das hebt ihn auf und freut sich
Und ruft: "Ich danke schön, Herr Wind!"

Robert Reinick

Einkehr

Bei einem Wirte wundermild
Da war ich jüngst zu Gaste.
Ein goldner Apfel war sein Schild
An einem langen Aste.

Es war der gute Apfelbaum
Bei dem ich eingekehret
Mit süßer Kost und frischem Schaum
Hat er mich wohl genähret.

Es kamen in sein grünes Haus
Viel leichtbeschwingte Gäste
Sie sprangen frei und hielten Schmaus
Und sangen auf das Beste.

Ich fand ein Bett in süßer Ruh
Auf weichen, grünen Matten
Der Wirt er deckte selbst mich zu
Mit seinem kühlen Schatten.

Nun fragt ich nach der Schuldigkeit.
Da schüttelt er den Wipfel
Gesegnet sei er allezeit
von der Wurzel bis zum Gipfel.

Ludwig Uhland

Der Apfelgarten

Komm gleich nach dem Sonnenuntergange,
sieh das Abendgrün des Rasengrunds;
ist es nicht, als hätten wir es lange
angesammelt und erspart in uns,

um es jetzt aus Fühlen und Erinnern,
neuer Hoffnung, halbvergeßnem Freun,
noch vermischt mit Dunkel aus dem Innern,
in Gedanken vor uns hinzustreun

unter Bäume wie von Dürer, die
das Gewicht von hundert Arbeitstagen
in den überfüllten Früchten tragen,
dienend, voll Geduld, versuchend, wie

das, was alle Maße übersteigt,
noch zu heben ist und hinzugeben,
wenn man willig, durch ein langes Leben
nur das Eine will und wächst und´schweigt.

RainerMaria Rilke

In einem kleinen Apfel

In eine kleinen Apfel
da sieht es niedlich aus;
es sind darin fünf Stübchen ,
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen, braun und klein;
die liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Sie träumen auch noch weiter
gar einen schönen Traum,
wie sie einst werden hängen
am lieben Weihnachtsbaum.


(Volksgut)

Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie's knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

(Volksgut)

Zu der Apfelverkäuferin

Zu der Apfel-Verkäuferin
Kamen Kinder gelaufen,
Alle wollten kaufen;
Mit munterm Sinn
Griffen sie aus dem Haufen,
Beschauten mit Verlangen
Nah und näher rotbäckige Wangen.
Sie hörten den Preis
Und warfen sie wieder hin
Als wären sie glühend heiß.

Was der für Käufer haben sollte
Der Ware gratis geben wollte!

Johann Wolfgang von Goethe

 

Link Hinweise:



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!